SFDC SERVICE TERMS OF USE


AppExchange‘ means the online directory of on-demand applications that work with the Service, located at https://www.appexchange.com or at any successor websites.

Org“ steht für einen separaten Satz Ihrer Daten und der Anwenderanpassungen für das SFDC-Produkt, der von SFDC in einer logisch getrennten Datenbank (also einer Datenbank mit passwortgeschütztem Zugang) gespeichert wird.

Plattform“ steht für einen webbasierte Online-Plattform-Service, den SFDC dem Weiterverkäufer im Zusammenhang mit der Ihnen zur Verfügung gestellten Weiterverkäufer-Anwendung bereitstellt.

Weiterverkäufer“ steht für Zuora Inc.

Weiterverkäufer-Anwendung“ steht für Z-Force.

SFDC Service‘ means the online, Web-based application and platform service generally made available to the public via https://www.salesforce.com and/or other designated websites, including associated offline components but excluding AppExchange applications.

SFDC“ steht für Salesforce.com (SalesForceDotCom).

Benutzer“ steht für Ihre Angestellten, Vertreter, Berater, Vertragsnehmer oder Agenten, die dazu befugt sind, den Service im Zuge des Kaufs einer Subskription einer Weiterverkäufer-Anwendung durch besagten Benutzer gemäß den Regelungen aus vorliegender SFDC-Servicevereinbarung zu benutzen und die dazu von Ihnen (oder auf Ihre Aufforderung hin von Salesforce.com oder vom Weiterverkäufer) individuelle Benutzerkennung und Passwort für den Zugriff erhalten haben.

Sie“ und “Ihr“ usw. steht für die Rechtsperson des Kunden, welche den Kauf der Subskription für die Weiterverkäufer-Anwendung gemäß den Regelungen vorliegender SFDC-Servicevereinbarung in Verbindung mit jeglichen sonstigen vom Weiterverkäufer vorgegebenen Regelungen getätigt hat.

Ihr Daten“ steht für alle elektronischen Daten oder Informationen, die Sie im Rahmen und gemäß den Regelungen des Services einsenden.

1. Benutzung des Services.

a. Jede Benutzer-Subskription für die Weiterverkäufer-Anwendung berechtigt den Benutzer zur Benutzung des Services über die Weiterverkäufer-Anwendung gemäß den Regelungen vorliegender SFDC-Servicevereinbarung in Verbindung mit jeglichen sonstigen vom Weiterverkäufer vorgegebenen Regelungen. Benutzer-Subskriptionen können nicht geteilt oder von mehr als einem Benutzer benutzt werden (sie können jedoch von Zeit zu Zeit neuen Benutzern zugewiesen werden, die an die Stelle des bisherigen Benutzers treten, dessen Mitarbeiterverhältnis mit Ihnen beendet wurde oder bei dem es anderweitig zu einer Veränderung seines Anstellungsverhältnisses oder seiner Aufgaben gekommen ist und der daher keinen Bedarf mehr hat, den Service zu benutzen. Der Deutlichkeit halber: Ihre Subskription zur Benutzung der Plattform gemäß vorliegender Vereinbarung umfasst keine Subskription für die Benutzung des SFDC-Services im Zusammenhang mit oder im Rahmen von anderen Anwendungen als der Weiterverkäufer-Anwendung. Wenn Sie den SFDC-Service oder bestimmte Funktionen oder Leistungen dieses Services in einer Art und Weise nutzen wollen, die über den in der Ihnen vom Weiterverkäufer zur Verfügung gestellten Weiterverkäufer-Anwendung vorgesehenen Umfang hinausgehen, wenn Sie den SFDC-Service oder bestimmte Funktionen oder Leistungen dieses Services mit einer anderen Anwendung als der Weiterverkäufer-Anwendung verwenden wollen bzw. wenn Sie zusätzliche kundendefinierte Objekte benutzen wollen, die nicht in der Weiterverkäufer-Anwendung vorgesehen sind, dann gehen Sie bitte auf www.salesforce.com und kontaktieren Sie hinsichtlich der betreffenden Services direkt SFDC. Wenn Ihnen Ihr Zugang zur Weiterverkäufer-Anwendung Zugang zum allgemeinen SFDC-Service oder zu Leistungen oder Funktionen dieses Services ermöglicht, die über die in der Benutzeranleitung der Weiterverkäufer-Anwendung beschriebenen Leistungen oder Funktionen hinausgehen, und wenn Sie hinsichtlich dieses Zugangs keine getrennte schriftliche Vereinbarung mit SFDC geschlossen haben, dann verpflichten Sie sich, die betreffenden Leistungen oder Funktionen nicht zu nutzen, und Sie bestätigen, dass es einen schwerwiegenden Verstoß gegen vorliegende Vereinbarung darstellen würde, wenn Sie die betreffenden Funktionen nutzen würden, wenn Sie andere Anwendungen als die Weiterverkäufer-Anwendung benutzen würden oder wenn Sie zusätzliche kundendefinierte Objekte erstellen würden, die über diejenigen hinausgehen, die in der Ihnen vom Weiterverkäufer zur Verfügung gestellten Weiterverkäufer-Anwendung vorgesehen sind.

b. Ungeachtet jeglichen Zugangs, den Sie über die Weiterverkäufer-Anwendung zur Plattform oder zum SFDC-Service haben mögen, ist der Weiterverkäufer der einzige Anbieter der Weiterverkäufer-Anwendung und Sie gehen ausschließlich mit dem Weiterverkäufer ein Vertragsverhältnis ein. Sollte der Weiterverkäufer den Betrieb einstellen oder aus anderen Gründen die Weiterverkäufer-Anwendung nicht weiter zur Verfügung stellen, hat SFDC keinerlei Verpflichtung, die Weiterverkäufer-Anwendung zur Verfügung zu stellen oder Ihnen irgendwelche Gebühren zurückzuerstatten, die Sie an den Weiterverkäufer entrichtet haben.

c. Sie (i) sind verantwortlich für alle Aktivitäten oder Handlungen, die über Ihre Benutzerkonten erfolgen; (ii) sind verantwortlich für den Inhalt aller Ihrer Daten; (iii) müssen geschäftlich vertretbare Anstrengungen unternehmen, um einen unbefugten Zugriff auf oder eine unbefugte Nutzung der Plattform und des SFDC-Services zu verhindern, und Sie müssen den Weiterverkäufer oder Salesforce.com unverzüglich von einer solchen unbefugten Nutzung oder einem unbefugten Zugriff unterrichten, sobald Sie davon Kenntnis erlangen; und (iv) Sie müssen bei der Benutzung der Plattform und des SFDC-Services alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften auf lokaler Ebene, Bundesstaatlicher Ebene und Bundesebene sowie die ausländische Gesetzgebung beachten.

d. Sie dürfen die Plattform und den SFDC-Service nur für Ihre internen geschäftlichen Belange benutzen, nicht aber zu folgenden Zwecken: (i) für das Lizenzieren, Unterlizenzieren, Verkaufen, Weiterverkaufen, Vermieten, Verleasen, Übereignen, Vertreiben, gemeinsame Nutzen oder sonstige Formen der kommerziellen Nutzung der Plattform oder des SFDC-Services, indem Sie diese Dritten zugänglich machen, die nicht zu den zulässigen Benutzern gehören, oder für andere Zwecke, die nicht in vorliegender SFDC-Servicevereinbarung vorgesehen sind; (ii) für das Versenden von Spam bzw. sonstiger Serienmails oder unaufgeforderter Mitteilungen, die gegen geltendes Recht verstoßen; (iii) für das Versenden oder Speichern verletzenden, obszönen, bedrohlichen, beleidigenden bzw. anderweitig ungesetzlichen oder strafbaren Materials einschließlich solchen Materials, das schädlich für Kinder ist oder die Privatsphäre Dritter verletzt; (iv) für das Versenden oder Speichern von Softwareviren, Würmern, Zeitbomben, Trojanern oder anderer Schadsoftware bzw. von sonstigen Dateien, Skripts, Agents oder Programmen mit Schadsoftware; (v) für Handlungen, die sich auf die Integrität oder Leistung der Plattform oder des SFDC-Services bzw. in ihnen enthaltenen Daten auswirken bzw. diese Services stören oder unterbrechen; (vi) für Versuche, sich unbefugten Zugang zur Plattform oder den SFDC-Services bzw. zu den mit ihnen zusammenhängenden Systemen oder Netzwerken verschaffen.

e. Folgendes dürfen Sie nicht: (i) Elemente der Plattform oder des SFDC-Services modifizieren, kopieren oder abgeleitete Arbeiten von ihnen erstellen; (ii) Inhalte der Plattform oder des SFDC-Services durch Framing oder anderweitig wiedergeben, abgesehen von Ihren eigenen Intranets oder zu Ihren eigenen, internen geschäftlichen Zwecken; (iii) die Plattform oder den SFDC-Service rückentwickeln; oder (iv) auf die Plattform oder den SFDC-Service zugreifen, um (A) ein konkurrierendes Produkt oder einen konkurrierenden Service zu erarbeiten oder (B) Ideen, Eigenschaften, Funktionen oder Grafiken der Plattform oder des SFDC-Services zu kopieren.

f. Sie bestätigen, dass die Weiterverkäufer-Anwendung Ihre Daten aus dem SFDC-Service heraus weitervermitteln kann und dass SFDC in diesem Zusammenhang nicht für Datenschutz, Datensicherheit oder Richtigkeit Ihrer Daten außerhalb des SFDC-Services verantwortlich ist. Sie bestätigen, dass die Weiterverkäufer-Anwendung Ihre Daten speichern, bearbeiten und weiterleiten kann. SFDC ist nicht verpflichtet, Ihre Daten nach der Beendigung Ihrer Vereinbarung mit dem Weiterverkäufer über die Nutzung der Weiterverkäufer-Anwendung länger als dreißig Tage aufzubewahren. Sie haben ab dem Datum einer solchen Vertragsbeendigung dreißig Tage Zeit, um eine Kopie Ihrer Daten zu beantragen, die Ihnen von SFDC in einem .csv-Format zur Verfügung gestellt wird. Eventuelle Veränderungen an Ihren Daten, die gegebenenfalls von der Weiterverkäufer-Anwendung außerhalb des SFDC-Services vorgenommen werden, sind in Ihren von SFDC gespeicherten Daten nicht berücksichtigt und die Herausgabe solcher modifizierten Daten obliegt weder SFDC noch dem Weiterverkäufer.

2. Externe Anbieter.

Der Weiterverkäufer und weitere externe Anbieter, von denen einige auf einzelnen Seiten der SFDC-Website aufgeführt sein können und zu denen auch Anbieter von AppExchange-Anwendungen gehören, bieten Produkte und Leistungen, die mit der Plattform, dem SFDC-Service und/oder der Weiterverkäufer-Anwendung in Zusammenhang stehen, darunter auch die Implementierung, kundenspezifische Konfiguration und weitere Beratungsleistungen für die Benutzung der Plattform, des SFDC-Services und/oder der Weiterverkäufer-Anwendung durch Kunden, sowie Anwendungen (sowohl offline als auch online), die mit der Plattform, dem SFDC-Service und/oder der Weiterverkäufer-Anwendung interagieren, etwa durch den Datenaustausch mit der Plattform, dem SFDC-Service und/oder der Weiterverkäufer-Anwendung oder durch das Anbieten zusätzlicher Funktionen innerhalb der Benutzerschnittstelle der Plattform, des SFDC-Services und/oder der Weiterverkäufer-Anwendung, was im Zuge der Nutzung der Plattform, des SFDC-Services und/oder der Weiterverkäufer-Anwendung erfolgt. SFDC übernimmt keine Gewähr für solcherlei externe Anbieter bzw. für deren Produkte oder Leistungen, darunter zum Beispiel auch die Weiterverkäufer-Anwendung oder jegliche sonstigen Produkte oder Leistungen des Weiterverkäufers, egal ob solcherlei Produkte oder Leistungen von SFDC als „zertifiziert“, „validiert“ oder ähnlich gekennzeichnet sind. Jegliche Art von Datenaustausch oder sonstigen Interaktionen zwischen Ihnen und einem externen Anbieter, einschließlich etwa der Weiterverkäufer-Anwendung und jeglicher Kauf solcher von externen Anbietern angebotener Produkte oder Leistungen einschließlich etwa der Weiterverkäufer-Anwendung durch Sie, ist eine Angelegenheit, die nur Sie und den externen Anbieter betrifft. Darüber hinaus können Ihnen SDFC oder der Weiterverkäufer von Zeit zu Zeit gegen eine zusätzliche Gebühr gewisse zusätzliche Funktionen Dritter oder eigener Herkunft (die nicht als Teil der Plattform oder des SFDC-Services ausgewiesen sind) anbieten, für welche dann die vom Lizenzgeber angegebenen Geschäftsbedingungen gelten, denen Sie im Rahmen eines separaten Kaufs besagter zusätzlicher Funktionen zustimmen. Ihre Benutzung solcher zusätzlicher Funktionen unterliegt dann diesen Geschäftsbedingungen, welche im Fall von Widersprüchen vorrangig vor den Regelungen aus vorliegender SFDC-Servicevereinbarung gelten.

3. Eigentumsrechte.

Gemäß den begrenzten Rechten, die im Rahmen vorliegender Vereinbarung ausdrücklich gewährt werden, behält sich SFDC alle Urheber-, Eigentums- und Verwertungsrechte an der Plattform und dem SFDC-Service vor, darunter alle zugehörigen Rechte an geistigem Eigentum. Im Rahmen vorliegender Vereinbarung werden Ihnen keine weiteren Rechte gewährt als diejenigen, die in vorliegender SFDC-Servicevereinbarung dargelegt werden. Die Plattform und der SFDC-Service gelten als vertrauliche Informationen und Sie dürfen diese nicht auf andere Art und Weise verwenden oder Dritten gegenüber offenlegen, als in der SFDC-Servicevereinbarung ausdrücklich zugelassen.

4. Erzwungene Offenlegung.

Wenn entweder Sie oder SFDC gesetzlich zur Offenlegung vertraulicher Informationen der anderen Partei gezwungen werden, ist der betroffenen anderen Partei eine solche erzwungene Offenlegung (soweit gesetzlich zulässig) mitzuteilen und sie ist angemessen dabei zu unterstützen, auf Kosten der betroffenen anderen Partei gegebenenfalls gegen besagte Offenlegung Schritte Widerspruch einzulegen.

5. Anregungen.

Sie stimmen zu, dass SFDC eine lizenzgebührenfreie, weltweite, übertragbare, unterlizenzierbare, unwiderrufliche und zeitlich unbegrenzte Lizenz dafür erhält, jegliche Art von Anregungen, Verbesserungsvorschlägen, Empfehlungen oder sonstigen Rückmeldungen, die Sie oder Ihre Benutzer in Bezug auf den Betrieb der Plattform oder den SFDC-Service vorbringen, in jegliche Produkte oder Leistungen von SFDC aufzunehmen.

6. Aussetzen und Beendigung der Vereinbarung.

Ihre Benutzung der Plattform und des SFDC-Services kann in Verbindung mit einer entsprechenden Benachrichtigung in folgenden Fällen sofort beendet oder ausgesetzt werden: (a) bei einem Verstoß gegen die Regelungen aus vorliegender SFDC-Servicevereinbarung durch Sie oder einen Ihrer Benutzer, (b) im Fall der Beendigung oder des Auslaufens der Vereinbarung des Weiterverkäufers mit SFDC, im Rahmen derer der Weiterverkäufer Ihnen die Plattform als Teil der Weiterverkäufer-Anwendung zur Verfügung stellt, oder (c) bei einem Verstoß seitens des Weiterverkäufers gegen seine Verpflichtungen gegenüber SFDC hinsichtlich der Ihnen im Rahmen der SFDC-Serviceanwendung zur Verfügung gestellten Subskriptionen. Wenn Sie die Weiterverkäufer-Anwendung in Kombination mit einer SFDC-Service-Org verwenden, die nicht derjenigen Org entspricht, die rein für die Verwendung mit der Weiterverkäufer-Anwendung zur Verfügung gestellt wird (eine „Shared Org“), ist der Weiterverkäufer ausschließlich dafür zuständig, Ihnen die Weiterverkäufer-Anwendung zur Verfügung zu stellen. Hinsichtlich jedweder Shared Org bestätigen Sie, dass (i) der Zugriff auf eine solche Org einschließlich der Benutzung der Weiterverkäufer-Anwendung im Zusammenhang mit einer solchen Org wegen nicht erfolgter Zahlung Ihrerseits an SFDC oder wegen anderer Verstöße gegen Ihre Vereinbarung mit SFDC ausgesetzt werden kann, und (ii) dass in dem Fall, dass Ihre Geschäftsbeziehung mit SFDC aufgrund einer nicht erfolgten Zahlung oder eines sonstigen schwerwiegenden Verstoßes gegen Ihre Vereinbarung mit SFDC beendet wird, auch Ihre Subskription der Plattform enden würde. In keinem Fall begründet eine solche Beendigung oder ein solches Aussetzen eine irgendwie geartete Verpflichtung seitens SFDC Ihnen gegenüber, Beträge zurückzuerstatten oder Ihnen andere Entschädigungen zukommen zu lassen.

7. Unkündbare Subskriptionen.

Subskriptionen für die Plattform und den SFDC-Service sind nicht vor Ende des Subskriptionszeitraums kündbar, es sei denn, in Ihrer Vereinbarung mit dem Weiterverkäufer sei ausdrücklich Abweichendes enthalten.

8. Datenspeicherung.

Die Plattform und der SFDC-Service bieten ohne zusätzliche Kosten eine bestimmten kumulative Menge von Speicherplatz pro Benutzer-Subskription. Kontaktieren Sie Ihren Weiterverkäufer für weitere Informationen. Zusätzlicher Speicherplatz kann gegen Aufpreis beim Weiterverkäufer erhältlich sein.

9. Gewährleistungsausschluss.

SALESFORCE.COM ÜBERNIMMT KEINERLEI GEWÄHRLEISTUNG IN WELCHER FORM AUCH IMMER, WOMIT UNTER ANDEREM AUCH AUSDRÜCKLICHE, IMPLIZITE, GESETZLICHE ODER SONSTIGE GEWÄHRLEISTUNGEN HINSICHTLICH DER PLATTFORM, DES SFDC-SERVICES ODER DER WEITERVERKÄUFER-ANWENDUNG AUSGESCHLOSSEN SIND. SALESFORCE.COM SCHLIESST IM WEITESTEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG ALLE AUSDRÜCKLICHEN, IMPLIZITEN, GESETZLICHEN ODER SONSTIGEN BEDINGUNGEN, VERTRETUNGEN ODER GEWÄHRLEISTUNGEN HINSICHTLICH DER WEITERVERKÄUFER-ANWENDUNG UND DES SERVICES AUS, WAS UNTER ANDEREM AUCH JEGLICHE IMPLIZITEN GEWÄHRLEISTUNGEN FÜR MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER UMFASST.

10. Haftungsausschluss.

UNTER KEINEN UMSTÄNDEN IST SFDC IHNEN ODER IRGENDWELCHEN BENUTZERN GEGENÜBER HAFTBAR FÜR SCHÄDEN IRGENDWELCHER ART EINSCHLIESSLICH ZUM BEISPIEL DIREKTE SCHÄDEN, INDIREKTE SCHÄDEN, BESONDERE SCHADENSERSATZANSPRÜCHE, NEBENSCHÄDEN, ZUSÄTZLICHE SCHADENSERSATZANSPRÜCHE, STRAFSCHADENSERSATZ ODER FOLGESCHÄDEN BZW. SCHÄDEN DURCH GEWINNEINBUSSEN MIT EGAL WELCHER URSACHE SOWIE FÜR SCHÄDEN IM ZUSAMMENHANG MIT VERTRÄGEN, UNERLAUBTEN HANDLUNGEN ODER AUF ANDERER ANSPRUCHSGRUNDLAGE, WAS AUCH DANN GILT, WENN SIE VON DER MÖGLICHKEIT DER BETREFFENDEN SCHÄDEN UNTERRICHTET WAREN ODER UNTERRICHTET HABEN.

11. Weiterer Kontakt.

SFDC kann Sie hinsichtlich neuer Funktionen des SFDC-Services und mit Angeboten kontaktieren.

12. Google-Programme und Services.

Funktionen der Plattform oder des SFDC-Services, die mit Programmen oder Services von Google interagieren, beruhen auf der fortgesetzten Verfügbarkeit der betreffenden Programmierschnittstellen von Google (APIs) und der Programme für ihre Verwendung im Zusammenhang mit der Plattform und dem SFDC-Service. Wenn Google Inc. die Verfügbarkeit solcher APIs oder Programme zu für SFDC annehmbaren Bedingungen einstellt, kann SFDC die Verfügbarkeit der betreffenden Funktionen einstellen, ohne das SFDC daraus Ihnen oder dem Weiterverkäufer gegenüber eine Verpflichtung zu Rückerstattungen, Vergütungen oder sonstigen Vergütungen entstünde.

13. Drittbegünstigte.

SFDC gilt im Rahmen der Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Weiterverkäufer lediglich als Drittbegünstigter in Bezug auf vorliegende SFDC-Servicevereinbarung.