„Zuoras Lösung für Zahlungsverarbeitung erspart uns sehr viel administrativen Aufwand. Damit lassen sich unsere paketbasierten Abrechnungssysteme und unsere Transaktionen mit unterschiedlichen Währungen verwalten.“ – Ashik Ahmed, Chief Technology Officer

Company Deputy
Industry Cloud Applications

Der Kunde

Deputy liefert eine cloud-basierte Arbeitsplanungsplattform

Die Herausforderung

Die schnelle Wachstumsrate hat das alte Kundenabrechnungssytem an seine Grenzen gebracht

Die Lösung

Sie implementierten Zuora für gestrafftere Abrechnungsprozesse

Die Vorteile

Die erhebliche Optimierung der Abrechnungsfunktionen führte zu einer enormen Reduzierung der Backoffice-Aktivitäten und unterstützt jetzt mehrere Währungen

„Unsere Wachstumsrate liegt bei monatlich 30 % – daher dürfen wir den Cashflow auf keinen Fall aus den Augen verlieren. Mit Zuora ist das viel leichter.“ – Ashik Ahmed, Chief Technology Officer

Die Story von Deputy


Deputy nutzt Zuora zur Verwaltung seines schnell wachsenden Abo-Kundenstamms. Neben der Reduzierung des Backend-Verwaltungsaufwands unterstützt diese Lösung auch die internationale Expansion des Unternehmens.

Deputy wurde im Jahr 2008 gegründet und bietet eine cloud-basierte Plattform für die Arbeitsplanung und Personalverwaltung an, mit der Unternehmen ihre Personalaktivitäten straffen können. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Sydney ist weltweit in mehr als 30 Ländern tätig.

„Uns wurde bewusst, dass wir – sollte unsere Wachstumsrate weiter auf diesem Niveau bleiben – unsere Unternehmensprozesse umfassend prüfen und bei Bedarf effizienter gestalten müssen“, erklärt Deputys Chief Technology Officer Ashik Ahmed.

Untersucht wurde unter anderem Deputys Kundenabrechnungssystem, dem es an der erforderlichen Flexibilität und dem benötigten Kundenservice mangelte.

„Wir setzen für unsere Plattform ein verbrauchsabhängiges Abrechnungssystem ein“, so Ahmed. „Das bedeutet, dass unsere Kunden exakt das bezahlen, was sie in einem Monat genutzt haben. Das erhöht die Flexibilität, macht allerdings die Abrechnung zu einer Herausforderung.“

Laut Ahmed erfolgten Rechnungskalkulation und -verarbeitung in der Anfangszeit des Unternehmens komplett manuell. Mit zunehmender Anzahl an Kunden wurde eine In-House-Anwendung entwickelt, die den Prozess automatisieren und vereinfachen sollte.

„Wir konnten keine Preise in verschiedenen Währungen anbieten und die Erstellung von Berichten aus diesem System war ziemlich umständlich“, so Ahmed. „Uns war schnell klar, dass wir eine passende Lösung finden mussten, die unser Abo-Abrechnungssystem unterstützt.“

Nach genauerer Betrachtung verschiedener Optionen entschied sich Deputy für Zuora. „Die Wahl fiel uns leicht, als wir erkannten, dass Zuora uns genau die Funktionen bietet, die wir brauchen“, führt Ahmed weiter aus.

„Ich lebe nach dem Grundsatz, dass man nach den Sternen greifen sollte. Wenn man Glück hat, ist vielleicht sogar mal der Mond dabei. Mit Zuora haben wir nach den Sternen gegriffen und etwas Großes erreicht!“

Ahmed bestätigt, dass Zuoras End-to-End-Abo-Verwaltungslösung den gesamten Abrechnungsprozess beim Kunden gestrafft hat. Die Kunden erhalten jetzt Rechnungen, auf denen übersichtlich und akkurat ihr Nutzungsverhalten im vergangenen Monat aufgeführt ist.

„Damit können wir außerdem unsere Umsatzquellen ganz klar nachverfolgen“, sagt er. „Gerade Zuoras Skalierbarkeit und Flexibilität sind sehr wertvolle Eigenschaften für uns.“

say hello to some of our other Cloud Applications customers

Cloud-Anwendungen

Cloud-Anwendungen

Cloud-Anwendungen